• DJK Aktuell
  • Impressum
  • Datenschutzerklärung
e d c b a

DJK Aktuell

Gutes Gespräch über Ziele der DJK

DJK setzt auf Sport, Gemeinschaft und Glaube

Angelika Büter aus Geeste und Martin Schmitz aus Werpeloh im Dialog mit Bischof Bode

 

Was hat der DJK Diözesanverband Osnabrück für Ziele? Diese und andere Themen wurden zwischen Bischof Bode und den Vertretern des DJK Diözesanverbandes Osnabrück besprochen. Auf den Weg gemacht hatten sich Angelika Büter (DJK Geeste) und Martin Schmitz (DJK Werpeloh) als Führungsspitze des DJK Diözesanverbandes Osnabrück, um im Dialog mit dem Bischof über den DJK Sportverband und seinen „besonderen Aufgaben“ zu sprechen. Hier wurde noch einmal deutlich, dass die DJK als katholischer Sportverband aufmerksam machen möchte auf seine drei Säulen Sport – Gemeinschaft – Glaube. Sport und Gemeinschaft erleben wir tgl. im Sportbetrieb und Gemeinschaft und Glaube sind ebenfalls fest verankert, so die Aussage von Angelika Büter. Doch Sport-Gemeinschaft und Glaube miteinander zu verbinden ist durchaus eine besondere Aufgabe. Dies möchte die DJK nach außen präsentieren. Mit dem neuen DJK Flyer: Worauf es uns wirklich ankommt, sind nicht die Siege- Es sind die Menschen soll aufmerksam gemacht werden. Aufmerksamkeit erwecken für Wertschätzung-Akzeptanz- Toleranz. Dafür stehen wir als DJKlerinnen und DJKler betont Martin Schmitz und wünscht sich, dass viele DJK Vereine als Multiplikatoren diese Botschaft mit aufnehmen. Zur Sprache kam auch noch das anstehende DJK Pilgern am 13.Juni 2015 und die DJK Diözesanmeisterschaft der C-Jugend im Fußball am 20./21. Juni 2015 in Werpeloh. Zum Ende des Treffens machte der Bischof noch mal deutlich, dass die DJK bei der Verwirklichung ihrer Veranstaltungen und Ziele mit der Unterstützung des Bistums rechnen dürfen. Infos zum DJK Pilgern unter www.djk-dv-osnabrueck.de

Foto Bischof 2015

 

ALLE ERGEBNISSE, FOTOS und VIDEOS zum BSF:

 

 18. DJK Bundessportfest 2018

in Meppen  

 

1_klein